13-16 Implantatkronen

Brücke auf zwei Implantaten
Eckzahn auf Implantatabutment
 

Implantate

Oberkiefer mit vier Implantaten (Stegkonstruktion)
Oberkiefer mit 4 Imlantaten(Locator)
Prothese mit preiswerter Locatorlösung (ähnlich Druckknopf)

Implantate sind in den Kieferknochen eingesetzte "künstliche Zahnwurzeln", auf denen unterschiedlichste Arten von Zahnersatz befestigt werden können. Über Kronen und Brücken bis hin zu Teil- oder Vollprothesen.

Von Vorteil sind vor allem: Besonders fester Sitz, Stabilität und Belastbarkeit sowie die Verhinderung von Rückbildung des Knochens. Ausserdem müssen intakte Nachbarzähne ggf. nicht beschliffen werden.

Voraussetzungen: Der Kieferknochen muss fest und für eine Implantatlösung breit genug sein.

Kronen, Brücken, herausnehmbare Teil- und Vollprothesen können mit Hilfe von Implantaten langfristig sicher im Mund befestigt werden. Für alle Implantatsysteme gibt es eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für die Herstellung von perfekt sitzendem, ästhetisch-diskretem individuellen Zahnersatz.

Grundsätzlich sind Implantate, die wie eigene Zähne empfunden werden und ähnlich funktionieren, ein Segen.

Zahntechnik Marold Steffens - Mariastr. 5 - 52499 Baesweiler - Tel: 02401 6051400