Herausnehmbarer Zahnersatz - Kombinationsprothetik

Dank moderner Zahntechnik kann der Zahnarzt auch für ein Gebiss, bei dem festsitzender Zahnersatz mit Brücken nicht mehr durchführbar ist, eine ästhetische und funktionell hochwertige Lösung finden. In der Kombinationstechnik wird ein herausnehmbares Element -die Teilprothese- mit dem festen Teil des Zahnersatzes kombiniert. Es gibt verschiedene unsichtbare Verankerungsformen.

  • Teleskopprothesen
  • Geschiebeprothesen
  • Ankerprothesen
  • Stegprothesen

Es gibt aber auch einfache Lösungen in der Verwendung von Klammerprothesen.

Diese sind jedoch häufig nicht nur ästhetisch störend, sondern können auch zu einseitigen Belastungen der Ankerzähne führen.

Vollprothesen dienen als Versorgung bei zahnlosen Kiefern.  Im Gegensatz zu Teilprothesen können keine natürlichen Zähne zum Prothesenhalt herangezogen werden.

Zahntechnik Marold Steffens - Mariastr. 5 - 52499 Baesweiler - Tel: 02401 6051400